Minarett-Initiative hat Muslime aufgerüttelt

„Am 29. November 2009 sagte die Schweizer Stimmbevölkerung Ja zum Minarettverbot. Muslimische Gemeinden und Verbände haben seither ihre Öffentlichkeitsarbeit deutlich verstärkt. Nach wie vor leidet der Islam in der Schweiz an einer sehr verkürzten Wahrnehmung von aussen.“

 

Lesen Sie mehr dazu auf kath.ch, vom 29. Nov. 2019

Veröffentlicht unter NEWS

Kippa, Kopftuch und Kreuz sind im Genfer Kantonsparlament erlaubt

„Parlamentarierinnen und Parlamentarier im Kanton Genf dürfen weiterhin religiöse Zeichen tragen – beispielsweise Kopftücher oder Halsketten mit Kreuzen. Das hat das Genfer Kantonsgericht entschieden. Mit revidierte das Genfer Verfassungsgericht das im Februar vom Stimmvolk verabschiedete Laizitätsgesetz teilweise. Darin wird festgehalten, dass sich der Staat neutral verhalten soll.“

 

Hören Sie den ganzen Beitrag dazu auf srf.ch, vom 26. Nov. 2019

Veröffentlicht unter NEWS